Es gibt wieder HOFEIGENES RINDFLEISCH!

Wir schlachten ein Rind und einen Ochsen.

Sie können mit dem Bestellformular Rindfleisch bestellen. Bitte bestellen Sie bis Montag, den 10. September 2018, 14 Uhr, per Mail, Fax oder persönlich bei uns im Laden.

Ab Freitag, den 14. September, kann das bestellte Fleisch dann abgeholt werden. Ab diesem Zeitpunkt finden Sie auch eine große Auswahl an vakuumiertem Rindfleisch in der Kühltheke.


Wir haben Verstärkung im Team!

Es ist knallgrün, hat drei Räder und kann an die 200 kg transportieren. Mit dem Rad werden wir täglich Frische Ware an unseren Hofladen liefern. Ein zusätzlicher Anhänger wird später noch hinzukommen.


Der Reyerhofladen in neue Hände!

Am 11. Juli feierten wir mit vielen Gästen die Übergabe des Reyerhofladens an unsere zukünftige Geschäftsführerin Syreeta Jong-van den Hoogen.

Dorothea Reyer-Simpfendörfer gibt nach 27 Jahren die Verantwortung für den Laden ab und tritt in den Ruhestand. Wir freuen uns alle sehr, dass sie weiterhin halbtags im Laden tätig sein wird.

Syreeta Jong, die bereits seit 2 Jahren im Laden mitarbeitet, wird als Vorständin der neu gegründeten Genossenschaft die Geschäftsführung des Ladens übernehmen. So sind wir in der glücklichen Lage, dass nach der erfolgreichen Übergabe des Hofes an die „jüngere Generation“ auch der Laden in neue Hände übergeben werden konnte.

Das ist wirklich ein großer Grund zur Freude, was bei unserem Fest mit Musik, Darbietungen, vielen Gesprächen und fröhlichen Begegnungen zum Ausdruck kam!


UNSERE GENOSSENSCHAFT IST GEGRÜNDET!

Um den Generationswechsel auf dem Reyerhof weiterhin erfolgreich zu gestalten, haben wir eine Genossenschaft gegründet, die es vielen ermöglicht, sich am Erhalt des Reyerhofs zu beteiligen.

Ab jetzt können Sie Mitglied werden! Nähere Informationen wie Sie sich beteiligen können, finden Sie hier


IMMER GUT INFORMIERT SEIN

Wenn Sie einmal monatlich unseren Newsletter mit aktuellen Neuigkeiten und Angeboten erhalten wollen, dann schicken Sie uns bitte eine E-Mail zur Registrierung.